Beziehung gedeiht im Raum den wir gemeinsam leben

Ich heisse Beatrice Bühler-Sager

Als Paarcoach unterstütze ich Paare dabei, eine wohlwollende und reife Beziehung zu leben. Beide lernen mit allem was da ist in der Beziehung sein zu können. In meiner Begleitung kreiert sich eine Atmosphäre zwischen Liebenden, die sie neugierig und offen ihren Beziehungsraum erkunden lässt.

Willst du entdecken, wie die Liebe gelingen kann?

Mit wem?

Ich arbeite mit Paaren, die sich gemeinsam auf neue Weise erfahren und ihre Beziehung beleben wollen. Und mit Einzelpersonen, die sich auf eine glückliche Liebesbeziehung einstimmen wollen.

Warum mit mir?

Als Botschafterin für eine neue Qualität in der Liebesbeziehung setzte ich mich für tiefe Heilung und gemeinsames Wachstum ein. Während meiner bald 20 – jährigen Erfahrung im Coaching und vier Jahren in der Begleitung von Paaren – viel eigenem Scheitern, Erkennen und Reifen in der Schule des Lebens – habe ich diesen transformativen Prozess mit dem VertrauensDialog entwickelt.

Dieser tiefe Prozess hilft Paaren dabei, Konflikte im Moment des Entstehens gemeinsam zu lösen. Der VertrauensDialog ist eine forschende Reise, mit dem das Paar wieder Freude aneinander findet. Beide bekommen Lust auf einen gemeinsamen Weg. Das Vertrauen kehrt zurück und sie sehen zuversichtlich in die Zukunft. Die Partnerschaft kann unbelastet fortgesetzt werden.

Singles können sich mit dem liebevollen SelbstDialog von alten Beziehungsgewohnheiten lösen und sich so auf eine glückliche Partnerschaft einstimmen.

So wollte ich Beziehung nicht leben – aus meiner Biografie

Ich wuchs in einem Unternehmer Elternhaus auf, in einer Atmosphäre von sehr viel Anspannung, Stress und oft auch Streit. Mein früher Wunsch nach Frieden und Klarheit in zwischenmenschlichen Beziehungen muss wohl dort seinen Ursprung haben.

Zwar wollte ich Beziehung anders leben, doch musste ich auf meinem Beziehungs-Weg zunächst selbst zuerst durch ähnliche Erfahrungen durch.

Was hat mich geprägt?

Nach meiner Lehre als Fotolaborantin wanderte ich für 4 Jahre nach Brasilien aus, wo ich die portugiesische Sprache, Land und eine neue Kultur kennen lernte. Schon früh – mit Anfang 20 – durfte ich bei einem Chinesischen Meister Zazen Meditation, Tai Chi und Chigong praktizieren. Es war der Anfang meines Weges, nach innen zu schauen, mich selbst zu reflektieren und in der Stille Zuhause zu sein. Das hat mich nachhaltig geprägt.

Nach der Geburt meiner beiden ersten Kinder folgte irgendwann die Scheidung. Die neue Beziehung brachte 3 Kinder aus erster Ehe mit sich. So stand ich vor der Herausforderungen, in einer Patchwork-Familie mit acht Personen ein gutes Miteinander zu finden. Bestimmt hat dieses Zusammenleben meine Arbeit auch maßgeblich mit geformt. Die sich wiederholenden Missverständnisse und unsere Unfähigkeit, in der Partnerschaft Frieden und Achtsamkeit zu finden, haben mich immer weiter forschen und suchen lassen.

Die Entstehung des VertrauensDialog

Ich lernte nach und nach meine eigenen emotionalen Wunden zu heilen. Das Pulsing – eine wunderbare Körperarbeit – half mir dabei sehr. Ich konnte nachnähren, was ich früher alles vermisst hatte. Das Wesentliche kam immer mehr in den Fokus. Aus dieser Arbeit entstand in mir diese starke weibliche Kraft, die mir heute ein erwachsenes, selbst bestimmtes Leben an der Seite meines Partners ermöglicht.

Alain und ich sind nun seit sieben Jahren bewusst und achtsam miteinander unterwegs. Die Basis unserer Partnerschaft ist der VertrauensDialog. Ein Raum, in dem wir uns offen teilen, in dem es kein richtig und kein falsch gibt. Auf diesem Boden wächst Vertrauen und Liebe. Staunend erfahren wir, wie unser Band täglich stärker wird.

Den Begleitprozess mit dem VertrauensDialog habe ich aus der einschneidenden Erkenntnis kreiert, in meinem Leben leider keine geeignete Begleitung in Krisenzeiten bekommen zu haben. Es fliessen sowohl meine eigenen Erfahrungen als Frau, Partnerin, Mutter und Geliebte ein, wie auch Gelerntes aus diversen Aus- und Weiterbildungen. Auch die vielfältigen Erfahrungen aus meiner 20 – jährigen Selbständigkeit mit Paarthemen, damals vor allem mit Einzelpersonen, haben mich geprägt und motiviert.

Mein Forschungsweg hat mich dahin unterstützt, einen Prozess der „etwas anderen Art“ zu kreieren. Es ist keine Therapie. Es ist eine überraschende Begleitung durch Erfahrungen hindurch, die es dem Paar ermöglichen, einen neuen Blickwinkel auf sich selber und auf das Gegenüber zu entwickeln. Neugierde auf den gemeinsamen Weg wieder zu entdecken.

Ich möchte, dass möglichst viele Paare wieder Leichtigkeit und Verbundenheit erfahren dürfen und über ihre friedvolle Beziehung einen wertvollen Beitrag innerhalb ihrer Familien, und so für diese Welt, sind.

Eine glückliche Beziehung leben

Ihr wollt euch gemeinsam auf diese spannende Reise begeben? Oder du möchtest dich als Einzelperson auf eine glückliche Liebesbeziehung einstimmen? Dann lass uns miteinander sprechen und schauen, wie wir zusammenarbeiten können.